Interview mit Heiko Schneider am 28.11.2016

0406_wellafribew_2015-03

Warum hast Du dich für eine Salon-APP entschieden?

Antwort Heiko Schneider:

Zum einen sind für uns Friseure die sozialen Medien präsenter denn je. Neben Facebook, zählt auch eine eigene Salon-App zu einer dieser Medien. Hier erreichen wir unsere Kunden direkt über ihr Smartphone. Wir sind sozusagen direkt in deren Hosentasche.
Zum anderen war das Risiko bei der Anschaffung einer eigenen Salon-APP im Zusammenhang mit Eurem preislichen Konzept sehr überschaubar. Im Nachgang kann ich nur sagen, dass sich die Investition in die Salon-App rentiert hat.

Welche Vorteile ergeben sich im Zusammenhang mit der APP für Euch?

Antwort Heiko Schneider:

Der Kunde kann bequem seine Termine von überall und zu jeder Tageszeit buchen und verwalten. Somit ergeben sich Zeiteinsparungen für unsere Kunden und für das Salonteam. Für das Verbreiten von Informationen nutzen wir zusätzlich das Versenden von Push-Nachrichten. Angebote, News oder freie Termine können somit direkt an den Kunden herangetragen werden.

Wie macht Ihr Eure Kunden auf die APP aufmerksam?

Antwort Heiko Schneider:

Wichtig ist das permanente Bewerben der App. Hier werben wir mit eigens entworfenen Visitenkarten. Da unsere Kunden die meiste Zeit im Salon vorm Spiegel verbringen, haben wir hier ebenfalls einen passenden Hinweis zur App platziert. WLAN im Salon und der entsprechende QR-Code zu den Stores bringt die APP umgehend auf die Smartphones der Kunden.

Stimmt das Verhältnis zwischen Preis und der gebotenen Leistung?

Antwort Heiko Schneider:

Die Kosten für die einmalige Entwicklung sowie die Höhe der monatlichen Servicegebühr stehen im Einklang mit dem gebotenen Produkt und Leistung. Das jetzige Angebot von 499,- Euro für die Entwicklung und Bereitstellung ist ein sensationeller Preis. Die monatlichen Servicegebühren von nur 19,99 Euro sollten bereits nach den ersten Tagen eines Monats amortisiert sein. Durch das richtige Einsetzen der online Terminbuchung sowie das Versenden von Push-Benachrichtigungen zu gewissen Angeboten und Anlässen lässt sich die Frequentierung im Salon sehr gut steuern.

Eure gemachten Erfahrungen im Umgang mit der Salon-APP?

Antwort Heiko Schneider:

Unsere eigene Salon-APP ist genau auf unsere Bedürfnisse und die der Kunden zugeschnitten. Wir haben unsere App seit 2 Jahren erfolgreich im Einsatz und möchten diese auch keine Sekunde missen. Im BackOffice ist eine erhebliche Erleichterung im Bereich der Terminverwaltung spürbar. Die Onlinebuchungen haben mit der Einführung der APP ein sehr starkes Wachstum erfahren und sind weiterhin stark steigend.
Derzeit nutzen über 700 Kunden unsere APP. Das Einbinden von Videos, das Aktualisieren der Teambilder, das Hinterlegen von News oder das Anpassen des Designs lassen die App immer wieder im neuen Glanz erscheinen bzw. an verschiedene Kampagnen anpassen. Das dazugehörige CMS ist übersichtlich aufgebaut. Somit lassen sich Änderungen an Inhalten und Design der APP von überall und zeitnah vollziehen und das ohne jegliche Hilfe.
Der von Time4Innovation angebotene E-Mail-Support erfolgt innerhalb kürzester Zeit und war bis zum heutigen Tag immer hilfreich.